Wässern

Pflanzen am besten früh morgens giessen. Zum wässern von Gehölzen, Stauden, Hecken und Gemüsepflanzen sollten Sie die Giesskanne und den Gartenschlauch benutzen. Je grösser die Blätter der Pflanzen, desto höher der Wasserbedarf.

Mediterrane Pflanzen überstehen auch einige trockene Tage. Südländische Kräuter, wie Thymian und Rosmarin sollten nicht zu oft gegossen werden. Am besten wartet man, bis die Erde ausgetrocknet ist und giesst dann reichlich.

Den Rasen nicht zu kurz und ohne Fangkorb mähen. Der Schnitt bleibt auf dem Rasen liegen und dient als Mulch, der Feuchtigkeit speichert und den Rasen vor dem austrocknen schützt.

Topfpflanzen brauchen öfter eine Dusche weil sie weniger Erde umgibt. Bei Hitze unbedingt täglich wässern.

Wir wünschen Ihnen eine Erholsame Sommerzeit.

Ihre Schönenberger Söhne AG